• Der Käufer arbeitet in der Stadt Luxemburg oder näherer Umgebung (siehe Karte).
  • Der Käufer besitzt zum Zeitpunkt der Vertragsunterzeichnung weder in Luxemburg noch im Ausland Wohneigentum oder, unter bestimmten Umständen, spätestens drei Monate nach Schlüsselübergabe.
  • Eigennutzung: Der Käufer verpflichtet sich, die Wohnung als dauerhaften, persönlichen Hauptwohnsitz zu erwerben (siehe Vorschriften des Großherzogtums). Eine Untervermietung ist nicht gestattet.
  • Die Wohnungen werden auf Basis einer Erbpacht mit einer maximalen Dauer von 99 Jahren verkauft. Das Erbbaurecht begann am 21.12.2018.
  • Der Fonds Kirchberg hat ein Vorkaufsrecht über die gesamte Dauer der Erbpacht.
  • Weder Einkommen noch Vermögen werden berücksichtigt.

Compare listings

Vergleichen